Stellungnahme zur Veranstaltung „The State of the Holy Land“

Am Dienstag, den 29. November fand in der Universität Passau die Veranstaltung „The State of the Holy Land“ statt, die vom AStA/SprecherInnenrat mitgetragen wurde.

Unsere Unterstützung ist damit zu begründen, dass beide Seiten – die israelische, wie auch die palästinensische – beleuchtet und Raum für einen Diskurs geschaffen werden sollte.

Vor und während der Veranstaltung wurden Flyer mit polemischen und antisemitischen Inhalten verteilt. Als AStA/SprecherInnenrat distanzieren wir uns davon. Die Flyer wurden ohne Rücksprache mit dem AStA/SprecherInnenrat ausgegeben und wären von unserer Seite auch nicht genehmigt worden.

 

Wir sehen es als sehr problematisch an, dass diese Veranstaltung für solche Zwecke missbraucht wurde und stellen uns aktiv gegen jeden Antisemitismus sowie jede andere Form gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit.

 

Ausschreibung

english version below

Im Wintersemester wählt das neue Studierendenparlament folgende Posten neu:

4 Mitglieder des AStA/SprecherInnenrats
4 Mitglieder des Gremiums zur Förderung studentischer Projekte

1-2 Beauftragte für die Mensa und das Studierendenwerk
1-2 Beauftragte für das Zentrum für Schlüsselkompetenzen
1-2 Beauftragte für das Sprachenzentrum
1-2 Beauftragte für Gleichstellung und sexuelle Orientierung
1-2 Beauftragte für Studentische Beschäftigte und Mittelbau
1-2 Beauftragte für das Campus-Management-System
1-2 Beauftragte für Menschen mit Behinderung
1-2 Beauftragte für Kultur
1-2 Beauftragte für Internationale Studierende
1-2 Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
1-2 Beauftragte für studierende Eltern und schwangere Studierende
1-2 Beauftragte für das Campusfest

Der AStA/SprecherInnerat ist für die allgemeine Vertretung der Studierenden und die Ausführung der Beschlüsse des Studierendenparlaments zuständig.
Die Mitglieder des Gremiums zur Förderung studentischer Projekte entscheiden über Förderanträge an das Gremium.
Die studentischen Beauftragten sind zuständig für die Kommunikation zwischen ihren Bereichen und dem Studierendenparlament, dem Ausführen dessen Beschlüsse sowie ggf. dem Vertreten der Studierenden in den jeweiligen Fachgremien.

Weitere Details sowie Kontaktadressen der aktuellen Beauftragten findet ihr hier. Falls ihr euch für einen bestimmten Posten interessiert, ist es ratsam, sich mit den jeweils aktuellen Gewählten in Verbindung zu setzen.

Die Wahlen finden auf der konstituierenden Sitzung des Studierendenparlaments statt. Diese wird Mitte Oktober sein; der genaue Termin wird nach der Einladung durch die Präsidentin der Universität bekannt gegeben. Die Anwesenheit bei der konstituierenden Sitzung wird dringend empfohlen. Auf Posten, die nicht besetzt werden, kann man sich auch später noch bewerben.

Fragen könnt ihr an das Präsidium des Studierendenparlaments (konvent@uni-passau.de) und an den AStA/SprecherInnenrat (asta@stuve-unipassau.de) schicken. Bewerbungen sind direkt an das Präsidium zu richten. Die Anwesenheit bei der konstituierenden Sitzung des Studierendenparlaments im Oktober wird dringend empfohlen.

Unabhängig von den gewählten Posten gibt es das ganze Jahr über viele Möglichkeiten, sich in der Studierendenvertretung zu engagieren. Alle Studierenden sind herzlich willkommen!

Wir freuen uns auf alle Interessierten!

Eure Studierendenvertretung

Dear students,

on the 22. of June you voted for the representatives of your students‘ union. The results can be found here (german).

At the beginning of the new semester the new elected student parliament will hold its first meeting and will elect more positions in the students‘ union. All students can apply for the following positions:

4 members of the students‘ union executive committee (AStA)
4 members of the committee for project support for student groups, societies and initiatives
1-2 commissioners for the canteen and the Studentenwerk
1-2 commissioners for the center for key competences
1-2 commissioners for the language center
1-2 commissioners for equalization and sexual orientation
1-2 commissioners for employed students and scientific employees
1-2 commissioners for the campus management system
1-2 commissioners for people with disabilities
1-2 commissioners for culture
1-2 commissioners for international students
1-2 commissioners for protection of data privacy and freedom of information
1-2 commissioners for studying parents and pregnant students
1-2 commissioners for the Campusfest

The students‘ union executive committee (AStA) is responsible for the general representation of the students and for the execution of decisions made by the student’s parliament.

The members of the committee for project support for student groups, societies and initiatives decide on applications for support.

The students‘ commissioners are responsible for the communication between their field of expertise and the student’s parliament, the execution of it’s decisions and, if applicable, for the representation of the students on the particular professional committee.

More details as well as the e-mail addresses of the current commissioners can be found here (german). To ask questions please write to the chair of the student’s parliament (konvent@uni-passau.de) or to the students‘ union executive committee (AStA) (asta@stuve-unipassau.de). Please send your applications directly to the chair of the students‘ parliament. The attendance at the constitutive meeting of the students‘ parliament in October is highly recommended.

Apart from the elected positions there are lots of possibilities to get involved with your student’s union during the whole year. All students are highly welcome!

We’re looking forward to all who are interested!

The students‘ union

« Older Entries